Den Verbrauch für Wandfarbe richtig berechnen

Vor jedem Anstrich stellt sich die Frage: Wie viel Farbe benötigen Sie für eine Wand? Die Quadratmeterzahl ist der entscheidende Faktor, das ist Ihnen klar. Aber was ist mit Faktoren wie Farbtyp, Deckkraftklasse und das verwendete Anstrichverfahren? Welche Rolle spielen sie? In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen Überblick und zeigen Ihnen den Durchschnittsverbrauch in einem Rechenbeispiel auf.

Verbrauch nach Farbtyp, Deckkraftklasse und Anstrichverfahren

Die gängigsten Farbtypen auf dem Markt sind Dispersionsfarben, Latexfarben, Silikatfarben und Siliconharzfarben. Für alle LUCITE® Produkte dieser Farbtypen gilt: Ihr Verbrauch unterscheidet sich nicht. Anders verhält es sich bei der Deckkraftklasse. Die Deckkraftklasse gibt Auskunft darüber, wie gut eine Farbe deckt und wie viel vom Untergrund nach dem Anstrich noch zu sehen ist. Entscheidend für die Deckkraftklasse ist die Anzahl der verwendeten Pigmente. Je mehr Pigmente in der Farbe enthalten sind, desto besser deckt diese. Die entsprechende Klasse ergibt sich aus einem bestimmten Testverfahren. Dabei wird ein Schwarz-Weiß Muster in Form eines Schachbretts mit der Farbe überstrichen und geschaut, wie gut dieses von der Farbe überdeckt wurde.

  • Deckkraftklasse 1: deckt mindestens 99,5%
  • Deckkraftklasse 2: deckt mindestens 98%
  • Deckkraftklasse 3: deckt mindestens 95%
  • Deckkraftklasse 4: deckt unter 95%

Je nachdem, ob Sie die Farbe mit Rolle und Pinsel verarbeiten oder ob Sie ein Airless Gerät verwenden möchten, variiert der Verbrauch. Airless-Geräte erleichtern die Verarbeitung durch großflächiges, gleichmäßiges Sprühen und sparen Ihnen wertvolle Zeit. Ein Nachteil ist jedoch, dass der Verbrauch um circa 25% höher ist. Für unsere LUCITE® Innenfarben gelten folgende Richtwerte: Bei Airless-Verfahren werden circa 180 Milliliter pro Quadratmeter
benötigt, bei Rollenverarbeitung sind es ca.145 Milliliter pro Quadratmeter. Um es Ihnen leichter zu machen, haben wir die folgenden Tabellen für Sie angefertigt:

Den Verbrauch für Wandfarbe richtig berechnen

Die Fläche richtig Berechnen

Menge Rollverarbeitung Airless-Verfahren
1 Liter reicht für circa 6,9 m² circa 5,5 m²
2,5 Liter reichen für circa 17,2 m² circa 13,8 m²
5 Liter reichen für circa 34,4 m² circa 27,7 m²
10 Liter reichen für circa 68,9 m² circa 55,5 m²

Die Menge richtig berechnen

Fläche Rollverarbeitung Airless-Verfahren
10 qm benötigen circa 1,4 Liter circa 1,8 Liter
25 qm benötigen circa 3,6 Liter circa 4,5 Liter
50 qm benötigen circa 7,2 Liter circa 9 Liter
100 qm benötigen circa 14,5 Liter circa 18 Liter

Möchten Sie sich den Verbrauch eines bestimmten LUCITE® Produktes genau ansehen, empfehlen wir unseren Produktnavigator 3.0. Dieser findet für alle denkbaren Untergründe den für Sie maßgeschneiderten Beschichtungsaufbau für Lacksysteme, Dispersionsfarben und Holzlasuren. Anschließend gibt er präzise Hilfestellung für die genaue Verbrauchsberechnung Ihrer Konfiguration.

Wir verwenden Cookies, um die Website für Sie optimal zu gestalten und an Ihren Interessen auszurichten. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zur Verwendung und Deaktivierung von Cookies erhalten Sie hier: Datenschutzinformationen